iPad- Klasse

Die iPad-Klasse

In der iPad-Klasse wird das iPad als ein Medium der Wissensvermittlung genutzt, gleichbedeutend mit Schulbüchern und Heften. Der Einsatz ist in allen Fächern grundsätzlich möglich. Die Technik ist dabei stets der Pädagogik untergeordnet. Oberste Priorität ist es, den Mehrwert des iPads gegenüber anderen Medien zu nutzen, um ein bestimmtes Unterrichtsziel zu erreichen. Durch den inhaltlich sowie zeitlich sinnvollen Einsatz von Technik kann die Lernmotivation deutlich gesteigert werden. Auf dem iPad erstellen die Kinder der iPad-Klasse im Laufe des Schuljahres mit kreativen Apps zum Beispiel Erklärvideos, Mindmaps, Wissenquiz, Referate, Bücher und Notizen. Sie informieren sich, dokumentieren und präsentieren alleine oder in Gruppen Ergebnisse. Dabei entwickelt sich auch ein kritisches Denken im Hinblick auf den Umgang mit digitalen Medien. Durch die Benutzung von Lern-Apps können die Kinder den Schulstoff noch einmal individuell und differenziert üben.